Optex

Optex OA Edge-T 900 mm mit Master Modul

Artikelnummer:: DT002073

Preise sichtbar nach Anmeldung

  • Kaufen Sie 10 für je €--,-- und sparen Sie 5%
  • Kaufen Sie 25 für je €--,-- und sparen Sie 10%
Menge:    In den Warenkorb legen

Reviews

Kein Bewertungen...

Klicken Sie hier für die Anleitung


Das Optex OA-Edge wurde entwickelt, um das Sicherheitsniveau automatischer Drehflügeltüren zu verbessern. Der OA-Edge basiert auf der Optex Aktiv-Infrarot-TriangulationsTechnologie. Dank der Modulbauweise können Sie das Sicherheitsniveau des Sensors mit Hilfe weiterer Module aufrüsten. Der OA-Edge T erfüllt die Anforderungen der neuesten europäischen und landesweiten Bestimmungen, wie etwa EN 16005, und ist durch die deutsche Prüforganisation TÜV zugelassen worden.

EINFACHE MONTAGE

Dieser Sensor lässt sich einfach montieren, indem mandie Master-Slave-Module in das Profil einklickt; dieMaster-Slave-Module werden über ein Kommunikationskabel an den Steckverbinder angeschlossen.Ein Ausweich-Stromanschluss-Stecker*) auf demMaster Modul macht die Montage noch flexibler und schneller.

DESIGN

Das Optex OA-Edge zeigt ein sehr schlankes Design, wodurch es zu vielen verschiedenen Typen von Drehflügeltüren passt. Der Sensor wird in einer silbernen oder schwarzen Profil-Ausführung, komplett mitschwarzer Linse, angeboten.

SICHERHEIT

Der weite Erfassungsbereich jedes Moduls bietet im Türbereich ein hohes Maß an Sicherheit und verhindert, dass das Türblatt gegen ein Objekt oder eine Person nahe der Tür stößt. Das Optex OA-Edge T wurde von der deutschen Prüfinstitution TÜV zugelassen und entspricht der EN 16005.

MODUL

Der Sensor kann mit Master-Slave-Modulen entsprechend dem erforderlichen Sicherheitsniveau und je nach Breite der Drehflügeltür zusammengebaut werden. Für eine Standardkonfiguration mit 1 Sensor benötigt man ein Master-Modul. Je nach Türbreite lassen sich bis zu 3 Slave-Module an dieses MasterModul anschließen.

RASCHE EINSTELLUNG

Die Einstellungsanpassungen des Sensors erfolgen mithilfe der DIP-Schalter und einer Sockelverstellschraube. Wird der Sensor eingerichtet, lässt sich die Initialisierung und der Lernzyklus mit einem einfachen Druck auf den Funktionsschalter starten. Nach der Montage lässt sich der Sensorstatus über die gut sichtbare LED-Beleuchtung leicht überprüfen.

QUALITÄT

Die Optex-Automatik-Türsensoren bieten die Gewähr für erstklassige Leistung und sind mit einer umfassenden, dreijährigen Ersatz-Garantie ausgestattet.

Keine Spezifikationen gefunden
 Hinzufügen
Verwenden Sie Kommas um Schlagworte zu trennen.